Turnshow 2016

GymnastikerInnen mit Finaleinzug an der SMV in Burgdorf

Barbara Schnellmann am Sonntag, 09 September 2018.

GymnastikerInnen mit Finaleinzug an der SMV in Burgdorf

Dieses Wochenende fanden gleich mehrere Schweizermeisterschaften mit wangner Beteiligung statt. Zum einen waren die Barrenturner und Gymnastiker in Burgdorf an der Schweizermeisterschaft im Vereinsturnen im Einsatz, zu Andern waren Nicole Ebnöther, Janis Schnellmann und Ramon Hunger an der U23 Schweizermeisterschaft in Aarau.

In Burgdorf starteten die Barrenturner am Samstag vor dem Mittag in den Wettkampf. Leider musste der Barrenchef Simon Bügler auf einige verletzte Turner verzichten. Trotz diesen Ausfällen zeigten die 17 Turner eine souveräne und mitreissende Übung und konnten sich die Note 9.31 erturnen. Dies reichte in der Endabrechnung zum elften Platz. Am Sonntag im Final gewann der TV Wetzikon mit 9.80 den Barrenwettkampf. Die 19 Gymnastiker um Elena Kalt und Claudia Hiestand standen am Samstag nach dem Mittag auf dem Rasen und zeigten dem Wertungsgericht ihre Übung. Das Ziel der Gymnastiker war die Top Vier und somit der Finaleinzug. Mit der Note 9.46 erreichten sie dieses Ziel als Vierte hinter dem TV Buchs, TV Langendorf und TV Reichenburg. Am Sonntag durften also unsere Gymnastiker die Übung den zahlreichen Zuschauern in der Coop Arena im Finaldurchgang nochmals vorführen. Aufgrund eines Missgeschicks unsererseits wurde die Übung leider nicht gewertet. Nichts desto trotz zeigten die 19 Turner ihre Freude am Turnsport und rissen das Publikum mit ihrer Übung mit. Gewonnen hat der Gymnastik-Kleinfeld-Wettkampf der TV Buchs mit der sagenhaften Note 9.90. An dieser Stelle herzliche Gratulation an unsere Nachbarn und Konkurrenten aus Reichenburg, sie haben im Finaldurchgang mit der Note 9.73 eine hervorragende Darbietung auf den Rasen gezaubert.

Am Sonntag fand auch die U23 Schweizermeisterschaft in der Leichtathletik statt. Mit am Start war auch Ramon Hunger. Er bewies einmal mehr sein Können in den Wurf- und Stossdisziplinen. So sicherte er sich sowohl im Diskus (40.81m), als auch im Kugelstossen (13.86m) den dritten Rang. Janis Schnellmann (U18) war im Weitsprung mit von der Partie. In seinem dritten Versuch sprang er auf sagenhafte 6.66m und holte sich somit den neuen TVW Vereinsrekord und den fünften Schlussrang. Auch Nicole Ebnöther nahm an den Schweizermeisterschaften teil. Sie bestritt die Disziplinen Kugelstossen und Diskuswerfen.

Die Rangliste zur Vereins-SM findest zu hier: https://www.smv-css.ch/images/Rangliste_SMV_2018_Final.pdf

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.