Mächlerderby

Roman Weiss gewinnt die TVW Skimeisterschaft

Anna Düggelin am Montag, 19 Februar 2018.

Roman Weiss gewinnt die TVW Skimeisterschaft

Das Podest der Kombinierer: 1. Rang Roman Weiss, 2. Rang Patrik Schättin, 3. Rang Christian Bruhin

Roman Weiss gewinnt die TVW Skimeisterschaft

Am vergangenen Wochenende reisten rund 30 Turnerinnen und Turner des STV Wangen zum Skiweekend auf die Lenzerheide um sich in einem Langlauf- und Riesenslalomrennen zu messen und den TVW Skimeister zu küren.

Am Samstagmorgen bestritten neun Männer bei gutem Wetter das Langlaufrennen. Mit Urs Krauer konnte sich ein erfahrener Langläufer mit einer Zeit von 16:11 Minuten an die Spitze setzen, dicht gefolgt von Roman Weiss mit nur 7 Sekunden Rückstand (16:17 Min.). Als drittschnellster legte Carlo Weiss die Runde um die Biathlon Arena in der Lenzerheide, mit einer Zeit von 16:48, zurück.

Etwas bewölkter und windiger zeigte sich das Wetter beim Start des Riesenslaloms am Nachmittag. 22 Herren und 3 Damen setzten sich das Ziel, die beiden Läufe möglichst fehlerfrei zu meistern. Sehr erfreulich dabei war die grosse Anzahl an jungen Wintersportler/-innen. Simon Bügler konnte sich in diesem Jahr bei den Herren mit einer Gesamtzeit von 60:35 Sekunden vorne absetzen. Für Roman Weiss resultierte auch in dieser Disziplin der zweite Zwischenrang (63:76 Sek.), hinter ihm platzierte sich der Präsident des TVWs, Christian Bruhin, mit einer Zeit von 64:12 Sekunden. Bei den Damen konnte sich Kira von Ah den ersten Rang sichern (78:64), gefolgt von Jennifer Züger (84:17) und Sina Züger (96.79).

In der Kombinationswertung konnte der Wanderpokal schliesslich familienintern weitergegeben werden: Nach dem letztjährigen Sieg von Severin Weiss gewann Roman Weiss in diesem Jahr den TVW Skimeistertitel. Patrik Schättin platzierte sich in der Kombination auf dem 2. Rang, gefolgt von Christian Bruhin auf Platz drei.

Die erhoffte Wetterbesserung auf Sonntag blieb leider aus, der dichte Nebel veranlasste die TVWler dazu, das Wochenende mit dem Besuch verschiedener Pistenrestaurants ausklingen zu lassen. Besten Dank den Organisatoren Stefan Bruhin und Martin Vogt.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.