Turnshow 2016

Vier Podestplätze am UBS Kids Cup Team

Philippe Bösch am Sonntag, 28 Januar 2018.

Vier Podestplätze am UBS Kids Cup Team

Die Teams vom Nachmittag vereint auf dem Gruppenfoto.

Vier Podestplätze am UBS Kids Cup Team

Die Teams vom Vormittag vereint auf dem Gruppenfoto.

Standesgemäss machte auch in diesem Jahr der UBS Kids Cup Team den Auftakt in die Wettkampfsaison der Jugendriege. Über 100 (!) Jungs und Mädels unserer Jugendriege nahmen am vergangenen Samstag an der lokalen Ausscheidung in Buttikon teil. Dank der Organisation durch den Turnverein Wangen durften wir einmal mehr bei uns „Zuhause“ an den Start gehen.

Am Vormittag waren aus unseren Reihen sieben Teams in den Alterskategorien U16 und U14 am Start. Zu überzeugen wussten dabei unsere Mädels in der Kategorie U16. Nicht zuletzt dank der Bestleistung im Stabweitsprung und dem zweiten Rang im Teamcross klassierten sie sich auf dem dritten Rang, mit nur einem Rangpunkt Rückstand auf die Zweitplatzierten. Noch etwas besser lief es dem U14 Mixed Team. Mit starken Leistungen in allen vier Disziplinen erreichten sie gleich viele Rangpunkte wie das Siegerteam aus Schindellegi, klassierten sich aber aufgrund der schlechteren Klassierung im abschliessenden Teamcross auf dem zweiten Schlussrang. Leider knapp neben dem Podest landeten unsere beiden Teams in den Kategorien U16 männlich und U14 weiblich, welche beide mit dem undankbaren vierten Rang vorlieb nehmen mussten.

Am Nachmittag bestritten gleich zwölf Wangner Teams in den Alterskategorien U12 und U10 ihren Wettkampf in der Turnhalle des MPS Buttikon. Besonders beflügelt von den Anfeuerungsrufen der vielen Zuschauerinnen und Zuschauer schien das U12 Mixed Team. Mit Bestleistungen in den beiden technischen Disziplinen Ringlisprint und Zonenweitsprung sowie der zweitbesten Leistung im Biathlon über sämtliche Kategorien hinweg liessen sie sämtliche Konkurrenz hinter sich und konnten sich verdientermassen als Sieger feiern lassen. Für ein weiteres Glanzlicht aus Wangener Sicht sorgten unsere Jüngsten in der Kategorie U10 Mixed. Mit der besten Leistung in sämtlichen vier Disziplinen erreichten sie die bestmögliche Punktzahl von nur vier Rangpunkten und konnten sich so auf souveräne Art und Weise den Sieg und somit die Goldmedaille sichern. Mit den Teams in den Kategorien U12 männlich, U10 männlich sowie U10 weiblich hatten leider gleich drei Gruppen Pech zu beklagen, klassierten sie sich doch alle auf dem undankbaren, aber dennoch sehr guten vierten Rang. Besonders unglücklich war dies für die Mädels in der Kategorie U10. Bis zu der letzten Disziplin lagen sie auf dem dritten Zwischenrang, mussten am Schluss aber trotz der gleichen Punktzahl wie die Drittplatzierten mit dem vierten Rang vorlieb nehmen, da sie im Teamcross den Kürzeren zogen.

Obwohl es nicht für alle ganz nach vorne reichte, konnten am Ende des Tages doch alle Kids glücklich und stolz nach Hause gehen - mit der Gewissheit, eine hervorragende Teamleistung gezeigt zu haben. Herzliche Gratulation an alle!

Mit den Podestplätzen qualifizierten sich die vier Teams für den Regionalfinal, welcher am Sonntag 11. Februar 2018 in Gossau/SG stattfindet.

Die genauen Resultate aller Teams sind in der Rangliste zu finden. Fotos können in unserer Galerie bestaunt werden.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.