Vizeschweizermeistertitel an der Pendelstafetten-SM

Barbara Schnellmann am Montag, 13 Mai 2019.

Vizeschweizermeistertitel an der Pendelstafetten-SM

Das Herren 1 Team

Am letzten Sonntag fanden in Glarus die Schweizermeisterschaften der Pendelstafette statt. Mitunter natürlich auch mit unseren schnellen Sprintern, welche mit grossen Ambitionen ins kalte Glarnerland fuhren. Leider mussten sie wieder einige Krankheits- und Verletzungsvorfälle wegstecken und mit teils improvisierten Teams an den Start gehen. Trotz erschwerten Bedingungen spurteten sie zum Auftakt des ETF Jahrs sehr schnelle Zeiten.

  • Das Herren 1 wurde mit einer sehr starken Zeit hinter den noch schnelleren Männer aus Mels Zweite und verpassten die Titelverteidigung somit knapp. Mit dem krankheitshalber fehlenden Benj Schaller fehlten ihnen jedoch einer der schnellsten Männer. 
  • Das zweite Herrenteam musste einen Übergabefehler verbuchen und verpasste somit den Halbfinaleinzug.
  • Das Damenteam zeigte eine starke Leistung und schnelle Beine. Leider mussten auch sie einen Übergabefehler verbuchen und wurden schliesslich Dritte. Nach dem Vorlauf musste die routinierte Daniela Friedlos aufgrund eines harten Oberschenkels Forfait geben, das Team wurde durch Celine Harder ergänzt.
  • In der Stabstafette verletzte sich Remo Schärer beim ersten Einsatz am Oberschenkel, das Team wurde anschliessend Disqualifiziert. 

Schon übernächstes Wochenende wird der TVW wieder im Einsatz stehen. Am Tannzapfencup werden die Gymnastiker und Barrenturner ins ETF Jahr starten. Schlachtenbummler sind herzlich willkommen :-)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.